Ein Sonntag mit GIT Tamir Gilad (1)

P-Leveltesting

Vergangenen Sonntag hatten wir GIT Tamir Gilad zu Besuch in Norderstedt. Von 9-13 Uhr war ein Leveltesting (hier erfährst du mehr) für die Practicioner Level P1-P3 angesetzt. Im Anschluss fand ein Seminar zum Thema Selbstverteidigung im Bus auf einem Betriebshof in Glashütte statt.

Leveltesting  P1

Es stellten sich 13 Kravisten aus Norderstedt, Rostock und Bremen ihrer ersten Prüfung, die sie alle erfolgreich bestanden. Das P1-Level vermittelt die wichtigsten Fähigkeiten zur Selbstverteidigung. Dazu gehören unter anderem grundlegende Schlag- und Tritttechniken, In- und Outside Defense, Prävention und Abwehrtechniken gegen Würgeangriffe. Tamir hat sich viel Zeit für unsere Schützlinge genommen. Durch seine besonnene Art konnte er ihnen die Angst und Nervosität nehmen. Bei Unsicherheiten hat er umgehend durch Beispiele gezeigt, was er von den Teilnehmern erwartet und warum. Nach dem Technikteil mussten alle in einem Drill zeigen, dass sie sich auch unter Stress verteidigen können.

Nach 90 Minuten war die Prüfung beendet und die neuen P1-er haben stolz ihre Zertifikate und Patches in Empfang genommen. An dieser Stelle gratulieren wir ganz herzlich unseren Schülern Jan, Marco, Tobi, Denys, Melissa und Tanja zum erfolgreichen Bestehen ihrer ersten Prüfung! Wir sind stolz auf euch! Auch den Teilnehmern aus Rostock und Bremen gratulieren wir und wünschen ihnen auf ihrem weiteren Weg alles Gute!

Teilnehmer Leveltesting P1

Leveltesting P2 und P3

Im Anschluss stellten sich 6 von unseren Jungs und Mädels ihrer P2- und einer seiner P3-Prüfung. Der Anspruch an die Teilnehmer ist hier schon höher. Die im P1 gelernten Prinzipien sollten bereits in Fleisch und Blut übergegangen sein. Die zu zeigenden Techniken sind etwas komplexer und umfassen neben Schlägen und Tritten auch die zugehörigen Abwehrtechniken, Verhalten bei Messerbedrohungen, Befreiung aus Schwitzkästen und Bewegung in der Bodenlage. Für Stefan, der sein P3-Level erreichen wollte, kommen dazu noch Umklammerungen aus allen Richtungen und verschiedene Handgrabs. Tamir hat auch dieser Gruppe durch seine souveräne und ruhige Art die Nervosität nehmen können. Bei technischen Unsicherheiten  hat er gezeigt, worauf es ihm ankommt. In Drills mussten die Techniken nochmals unter Druck gezeigt werden, im abschließenden Zombiedrill wurde darüber hinaus das taktische Verständnis aller geprüft. Nach knapp zwei Stunden war auch diese Prüfung beendet und alle haben bestanden.

Wir gratulieren an dieser Stelle Andreas, Marcus, Lars, Daniel, Anja und Kristina zu ihrem erreichten P2- und Stefan zu seinem P3-Level! Arbeitet auch weiterhin so ehrgeizig und konzentriert weiter, ihr seid auf dem richtigen Weg! 

Teilnehmer Leveltesting P2 und P3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.